erneut neuer Termin

Hallo Genossen_innen,

aufgrund von kurzfristigen Platzsperren während des Sommers müssen wir leider das Turnier erneut verschieben.
Die Stadt sagte uns für den Termin am 30. Juli 2011 sicher zu.
Wir hoffen trotzdem auf ein zahlreiches erscheinen.
Alerta Antifaschista!

Nazis organisieren „Fussball Turnier“

Am 25. Mai 2011 traffen sich in Delmenhorst mehrere Nazis aus Delmenhorst und Umgebung, um nach eigenden Angaben ein Fußballturnier mit dem Motto „Frisch, fromm, fröhlich, frei“ im Rahmen des örtlichen Stützpunktes durchzuführen.
Die Teilnehmerzahl war zum Glück eher schlecht als recht, sodas es ruhig blieb.

Stattgefunden hat das Schauspiel im Schollendamm auf einem Kunstrasenplatz neben einer Grundschule, wo die Nazis auch gleich noch ein paar Aufkleber hinterließen.

Zeigt den Nazis, wer auf dem Feld das sagen hat, kommt zum Antira-Cup nach Delmenhorst und überlasst den Nazis keinen Meter!

Delmenhorster Neonazis am 30. April 2011 in Bremen

Knapp 180 Neonazis marschierten am 30. April 2011, trotz massiver Gegenproteste, durch die Bremer-Neustadt. Auch ca. 10 Personen aus Delmenhorst und Ganderkesee beteiligten sich an der Demonstration und dem vorangegangenen „Sozialkongress“ (unter einer Hochstraße – Bericht auf www.npd-blog.info).


Neonazis aus Delmenhorst, 30. April 2011, Bremen.

(Quelle: http://ade.blogsport.de)

Neuer Termin

Hallo Genossen_innen,
wir haben uns nun auf einen neuen Termin geeinigt, da um das Wochenende um den 02.07 ja die Fusion statfindet.
Neuer Termin ist nun Samstag, der 25. Juni 2011
Wir hoffen, dass euch der Termin trotzdem passt und freuen uns auf ein zahlreiches Erscheinen.

Alerta Antifaschista!

Antira Turnier in Delmenhorst

In Delmenhorst entwickelte sich in den lezten Jahren eine große, aktive Neonazi-Szene.
Immer wieder kam es zu Übergriffen auf politisch Andersdenkende, mit teilweile schwersten Verletzungen.
Auch der städtische Jugendtreff an der Parkschule, Anlaufpunkt für alternative Jugendliche, wurde von ca. 30 Neonazis aus Delmenhorst und Tostedt attackiert.
Es gilt, das Schweigen zu brechen, den Nazis zu zeigen, dass unser antifaschistischer Kampf weiter geht und wir uns nicht unterkriegen lassen.

ES GIBT KEIN RUHIGES HINTERLAND !!!

In diesem Jahr soll es deswegen ein „Antirassistisches Fußballturnier“ in Delmenhorst geben.

Termin: Samstag, 02.07.2011

Wir haben uns den Ablauf etwa so vorgestellt:
- max. 20 Teams á 5 Feldspieler + Torwart
- 4 Gruppen, die ersten beiden kommen ins Viertelfinale
- 2 × 7 Minuten Spielzeit
- Kleinfeld auf 7er Tore
- 10 Euro Startgeld pro Team
- Nazipack kann zu Hause bleiben!

Für Verpflegung ist durch Grillen, nem Getränkestand, Kaffee, Tee und Kuchen gesorgt.

Anmeldung bitte an antira_delmenhorst@yahoo.de mit dem Betreff „Antira 2011 Delmenhorst“

Sollte jemand sich oder seine/ihre Gruppe samt der politischen Arbeit präsentieren wollen, ebenfalls eine Mail an uns schicken.